Seit 50 Jahren...

Unsere Historie

Unsere Firma wurde vom Senior-Chef Günter Gärtner 1968 gegründet und war bis 1990 eine Vertragswerkstatt für MZ-Motorräder. Aber auch solche bekannten Marken wie: BMW-EMW, DKW, NSU, AWO oder JAWA-CZ wurden instandgesetzt. Seit dem Herbst 1990 sind wir Vertragspartner der Marke Yamaha und somit ein Händler der ersten Stunde in den neuen Bundesländern. Mit dem neuen Exklusivvertrag starteten wir als reiner Familienbetrieb: Meine Eltern kümmerten sich um Verkauf und Buchhaltung, ich schraubte in der Werkstatt an den Bikes.

 

In den Jahren 1993 bis 1998 vergrößerten wir stetig unsere Ausstellungs- und Verkaufsflächen, bis wir 2003 schließlich ein neues Geschäftsgebäude für Neumotorräder und Bekleidung bauen ließen. Der dabei geschaffene Keller dient der Wintereinlagerung für bis zu 90 Kundenmotorräder.

In den folgenden Jahren vergrößerten wir uns weiter und so stieg auch die Zahl der Beschäftigten um zwei Mechaniker und einen weiteren Werkstattmeister.

Unsere Firma setzte schon von Anfang an auf Qualität, Fachkompetenz und einen freundlichen Kundendienst. Neben unseren Reparaturdienstleistungen für alle japanischen Hersteller werden natürlich auch weiterhin MZ-Motorräder instandgesetzt. Der Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen wurde kontinuierlich aufgebaut, sodass wir Ihnen heute die gesamte Yamaha-Modellpalette repräsentieren können. Dazu gehören natürlich auch spezielle Finanzierungs- und Leasingangebote. Außerdem bieten wir Ihnen mit unserem Bekleidungshaus eine große Auswahl an Motorradbekleidung, Helmen und Zubehör.

 

Neben dem Verkauf von Motorrädern vermieten wir aber auch Bike's. So können unsere Kunden während der Saison aus über 20 Vorführmotorrädern und 3 Kindermotorrädern wählen. Für Tourenbegeisterte kann zum Motorrad direkt ein Navi hinzugebucht werden. Und sollte man mal nicht über die entsprechende Motorradschutzkleidung verfügen, kann auch diese problemlos bei uns gemietet werden. Darüber hinaus ist auch die Ausleihe von speziellen Motorradanhängern für den PKW möglich.

2014: Unsere Homepage wurde  für Smartphones optimiert und wir sind SW-Motech Stützpunkthändler, sodass wir nun auch über ein sehr umfangreiches Angebot an Zubehör verfügen. Unsere Werkstattmeister erreichte zudem den 4. Platz bei einem nationalen Mechaniker-Wettbewerb. Auch an der Raumgestaltung arbeiteten wir, indem wir alle Räume nach aktuellem Yamaha-Konzept gestalteten. Des Weiteren wurde ein Verkaufsberater für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge eingestellt. Für die Wintereinlagerung mieten wir seit dem Winter 2014 ein „Außenlager" an, wodurch wir unsere Stellplatzzahl für Kundenmotorräder auf 120 Bikes steigern konnten.

 

2015 stellten wir einen weiteren Mechaniker ein und begannen erneut mit der Ausbildung eines Mechatronikers. Um die Motorräder unserer Kunden während eines Werksattbesuchs sicher und trocken verwahren zu können bauten wir zusätzlich eine Stahlhalle, welche Platz für bis zu 30 weitere Motorräder und Zubehörteile bietet. Zum Schutz unseres Ladengeschäftes wurde zudem ein Kamera-Sicherheitssystem installiert.

 

Im folgenden Jahr stand die Erneuerung der Telefone an. Mit unserer Cloud-Telefonanlage waren wir der IP-Umstellung 2 Jahre voraus und zudem haben unsere Kunden nun die Möglichkeit, mittels Sprachmenü zwischen unseren Abteilungen zu wählen, sodass sie immer den richtigen Ansprechpartner für ihr Anliegen am Telefon haben. Auch wurde 2016 unsere Werkstatt baulich um zwei weitere Arbeitsplätze erweitert, sodass uns nun 5 Werkstattarbeitsplätze zur Verfügung stehen. Die Elektroinstallation der Werkstatt wurde ebenfalls erneuert.

 

2017 schafften wir uns zu Präsentationszwecken eine neues Messe-Standbausystem an und entwickelten zudem ein interaktives Kundenterminal, an welchem sich Fahrzeuge in 3D konfigurieren lassen. Parallel zur Schaffung eines weiteren Arbeitsplatzes für die Serviceberatung wurde unsere IT-Anlage komplett überarbeitet und unsere Warenwirtschaft als grundlegender Bestandteil über eine Serverkonfiguration eingebettet. Im Herbst wurde unsere Homepage schließlich komplett erneuert und mit einem neuen Design kundenfreundlicher gestaltet.

 

Seit 2018 arbeiten wir nun mit der Bike Car-Garantie zusammen. Der Senior-Chef bekam einen Goldenen Meisterbrief überreicht und unsere Firma feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Unsere Verkaufsräume wurden erneut renoviert, um wieder den neusten VI-Richtlinien von Yamaha zu entsprechen. Auch die Beleuchtungseinrichtungen der Showrooms wurden modernisiert. Zusätzlich richteten wir einen kleinen Fotobereich für die Gebrauchtfahrzeugfotografie ein. In der Werkstatt wurden im Zuge der Digitalisierung mobile Diagnose-Tablets eingeführt, welche direkt mit unserer Warenwirtschaft verknüpft sind, um den Auftragsprozess effektiver und effizienter zu gestalten. Zudem begann ein weiterer Lehrling seine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker bei uns.

 

Außerdem bewarben wir uns um ein NIKEN-Vertrag und sind nun Sachsens einziges NIKEN-Testcenter.


Gärtner's Motorradshop

Gärtner's Motorradshop GmbH & Co. KG

Heinrich-Heine-Str. 9-10
01809 Dohna

Kontakt

 Telefon:                       +49 (0)3529 512774

Bekleidungshaus:   +49 (0)3529 535541

E-Mail:  info@gaertners-motorradshop.de

Bankverbindung

Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN: DE69850503003000018742

BIC: OSDDDE81XXX

USt.-Id.-Nr.: DE 140 652 271 


Nicht gefunden, wonach du gesucht hast? Für Anregungen, Ideen oder Probleme auf unserer Homepage kontaktiere bitte den Support.